Energieberatung Mittelstand

Effzienz beginnt bei uns mit den Beratungskosten - Energieberatung zur Effizienzsteigerung im Mittelstand

Jetzt beraten lassen → Telefon: 0231.544-2619 → E-Mail: alexander.harbachmail@dew21web.de

Die optimale Energieberatung für Ihr Unternehmen

Die Bundesregierung gewährt kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) eine Förderung in Höhe von 80% auf eine qualifizierte Energieberatung, wenn diese von BAFA-gelisteten Energieberatern durchgeführt wird.

 

 

Wer gefördert wird

Um am Förderprogramm "Energieberatung Mittelstand" teilnehmen zu können muss Ihr Unternehmen zwei Kriterien erfüllen:

  • Ihr Unternehmen muss monatliche Energiekosten von über 10.000 Euro netto haben.
  • Ihr Unternehmen muss ein KMU (Kleine und mittlere Unternehmen) sein.

 

Ein KMU ist ein Unternehmen dann, wenn es alle folgenden Bedingungen erfüllt:

  • weniger als 250 Mitarbeiter (Vollzeit-Äquivalente)
  • nicht mehr als 50 Mio. Euro Jahresumsatz
  • nicht mehr als 43 Mio. Euro Bilanzsumme

 

Wenn Ihr Unternehmen mindestens eine Bedingung nicht erfüllt, sind Sie ein "Nicht-KMU" und können die Föderung nicht in Anspruch nehmen. Dann sind Sie allerdings laut Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) dazu verpflichtet ein Energieaudit durchführen zu lassen. Auch hierbei stehen wir Ihnen zur Seite.

 

Wenn Sie sich nicht sicher sind ob Sie als KMU zählen oder nicht, fragen Sie Ihren Steuerberater oder nutzen Sie den Schnelltest des BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie).

 

Ablauf Ihrer Energieberatung Mittelstand

 

 

Ablauf der Energieberatung Mittelstand

Förderung

Wir kümmern uns um die Beantragung der Förderung "Energieberatung Mittelstand" beim zuständigen Bundesamt. Der Vertrag zwischen DEW21 und Ihnen wird erst mit der Förderzusage des Bundesamtes rechtskräftig. Sie können also sicher sein, dass Sie die Förderung bekommen.

 

Vorbereitung

Zur Vorbereitung zählt unter anderem das Festlegen von Zielen, das Klären des Umfangs der Beratung, das Benennen des begleitenden Personals aus Ihrem Unternehmen und der Terminplanung.

 

Ermittlung

Es werden alle Energieverbraucher aufgenommen, bei Bedarf Messungen durchgeführt und das Nutzerverhalten ermittelt. Der gesamte Energieverbrauch im Unternehmen wird analysiert, Kennzahlen werden gebildet und Energieflüsse werden aufgeschlüsselt. Im Anschluss daran werden mögliche Maßnahmen für die Einsparung von Energie ersichtlich. Für diese Effizienz-Maßnahmen wird der Investitionsaufwand bestimmt und die Wirtschaftlichkeit berechnet.

 

Ergebnis

Im Rahmen einer Abschlussbesprechung übergeben wir Ihnen den vollwertigen Bericht (erfüllt die Norm DIN EN 16247) und klären mit Ihnen zusammen alle Fragen rund um die Energieberatung Mittelstand.

 

 

Unser Angebot für Sie

Sie erhalten unsere qualifizierte Energieberatung zum Vorzugspreis von 1.500 Euro.

Der Vorzugspreis ergibt sich aus den Beratungskosten in Höhe von 7.500 Euro abzüglich der Förderung von 6.000 Euro.

 

Was Sie tun müssen

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin. Die BAFA-zertifizierten Kollegen Harbach, Lehmköster und Koch freuen sich auf Sie.

 

Alexander Harbach

Alexander Harbach

Telefon: 0231.544-2619

Telefax: 0231.544-1144

E-Mail: alexander.harbachmail@dew21web.de

Bereich: Vertrieb Geschäftskunden

 

Martin Lehmköster

Telefon: 0231.544-3407

Telefax: 0231.544-1144

E-Mail: martin.lehmkoestermail@dew21web.de

Bereich: Vertrieb Geschäftskunden

 

 

Kristof Koch

Kristof Koch

Telefon: 0231.544-2648

Telefax: 0231.544-1144

E-Mail: kristof.koch@dew21.de

Bereich: Vertrieb Geschäftskunden

 

 

Informationen

Broschüre Energieberatung Mittelstand (DEW21)

Broschüre Energieberatung Mittelstand (DEW21)

Weiterführende Links

 

Ebenfalls interessant

 

 

Wenn Sie schon verpflichtet sind ein Energieaudit durchführen zu lassen, dann machen Sie es mit den Besten.

Effizienz verbindet – Gemeinsam Energiekosten senken. Treten Sie einem Netzwerk bei um gemeinsam effizienter zu werden.